Pasta mit Pilzen

Pasta mit Pilzen und Koriander

Diese leichte und frische Variante von Pasta mit Pilzen ist super einfach und schnell gemacht, benötigt nur wenige Zutaten und schmeckt dennoch herrlich intensiv. Etwas Cashewmus sorgt für zarte Cremigkeit, Koriander und Zitronensaft für Würze und Frische! Damit der Knoblauch nicht zu dominant ist, nehme ich die Zehen nach dem Andünsten wieder heraus.

Für 2 Portionen:
250 g Pasta (ich verwende Vollkornreispasta)
200 g braune Champignons
1 rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Bund Koriander
2 EL Cashewmus
Saft von ½ Zitrone
Salz, Pfeffer

Pasta nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser al dente kochen, dann abgießen.

Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken, Knoblauchzehen schälen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, ganze Knoblauchzehen und gehackte Zwiebel darin andünsten. Nach ein paar Minuten die Champignons dazugeben und mitgaren. In der Zwischenzeit Koriander waschen und grob hacken.

Wenn die Pilze gar sind, Knoblauchzehen entfernen, das Cashewmus unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit Zitronensaft abschmecken. Pasta mit den Pilzen auf einem Teller anrichten und mit frischem Koriander bestreuen.

Cremige Avocado-Pasta

Cremige Avocado-Pasta vegan & glutenfrei

Cremige Avocado-Pasta ist eines meiner Lieblingsgerichte, wenn der Hunger groß ist, es mal schnell gehen muss und trotzdem gesund und lecker sein soll. Die Avocado macht die Sauce super cremig und mild, während Cocktailtomaten und Basilikum für die Extraportion Frische sorgen. Du kannst ganz normale oder glutenfreie Nudeln verwenden, solche aus Vollkornreis haben sich für mich bewährt. Lass mich unbedingt wissen, wie es dir geschmeckt hat!

Für 2 Portionen:
250 g Pasta nach Belieben (z.B. Vollkornreispasta)
1 große, reife Avocado
2 EL ungesüßte Pflanzenmilch (z.B. Soja- oder Mandelmilch)
2 EL Olivenöl
Saft von ½ Limette
2 Handvoll Cocktailtomaten
1 Handvoll Basilikumblätter, frisch gepflückt
Salz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Pasta in ausreichend Salzwasser al dente kochen, dann abgießen.

Das Fruchtfleisch der Avocado in einen Mixbehälter geben und zusammen mit der Pflanzenmilch, dem Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer mit dem Mixer oder Stabmixer glatt pürieren. Über die Pasta geben und gut vermischen.

Cocktailtomaten waschen, halbieren und zusammen mit dem Basilikum über die Pasta geben. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack servieren und genießen!