Entschleunigung

Was ist eigentlich Entschleunigung?

In unserer schnelllebigen Welt kommen wir kaum noch zur Ruhe, wenn wir uns nicht bewusst die Zeit dafür nehmen. Steigende Anforderungen im Beruf und im Alltag, zunehmende Komplexität in allen Lebensbereichen, das permanente Streben nach Effektivität und Selbstoptimierung sowie immer neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung führen dazu, dass wir in dem Gefühl leben, nie genug Zeit zu haben oder nie gut genug zu sein. Wir hetzen von einem Termin zum nächsten, sind ständig unter Druck, fühlen uns sinnloser Hast und Hektik ausgeliefert und trotzdem wird die To-do-Liste immer länger… Auf Dauer können solche Umstände nicht nur zu Unzufriedenheit und Unwohlsein führen, sondern sogar die Ursache für diverse stressbedingte Symptome und Erkrankungen sein.

Indem wir Tempo aus dem Alltag nehmen und bewusst langsamer werden, können wir unser Leben jedoch wieder neu in einer angemessenen, unserer Natur entsprechenden und unserer Gesundheit förderlichen Geschwindigkeit genießen.

Was ist Entschleunigung?Wir können abwägen, was (uns) wirklich wichtig ist, und unsere Zeit entsprechend neu verteilen.

Wir können lernen, Aufgaben fokussiert und mit Ruhe anzugehen, innezuhalten und Pausen zu machen, wenn wir sie brauchen. Durch Phasen gezielter Regeneration können wir neue Kraft schöpfen, um den Herausforderungen des Alltags mit Gelassenheit zu begegnen.

Diese Herangehensweise eröffnet uns häufig unerwartet neue Wege, Probleme lösen sich oftmals von selbst oder erscheinen weniger dramatisch, wir sind weniger erschöpft, wacher, präsent und offen, Neues auszuprobieren.

In der Folge können sich umfassende und nachhaltige Veränderungen in allen Lebensbereichen einstellen: im Umgang mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen, dem Umfeld und mit der umgebenden Natur.

Du suchst nach Entschleunigung oder interessierst dich für ein persönliches Trainingskonzept? Hier erfährst du mehr.